Aktiver Klimaschutz

Vom energieeffizienten Heizen über CO2-freie Mobilität bis hin zur Vermeidung von Müll durch Recycling: Klimaschutz ist ein Querschnittsthema, welches das Engagement in vielen Bereichen erfordert. Auf der Basis des städtischen Klimaschutzkonzepts hat Bühl bereits zahlreiche Maßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen auf den Weg gebracht. Weitere werden folgen.

Auf den folgenden Unterseiten finden Sie weiterführende Informationen für Bürger, Hausbesitzer, Unternehmer und Interessierte. Hier erfahren Sie, wie jeder aktiv werden kann. Die Informationen werden nach und nach sowohl in die Tiefe, als auch in die Breite ergänzt. Schauen Sie einfach mal rein!

Weiterführende Links:

Neues aus Bühl

VHS-Kurs "klimafit": Zweiter Kurstermin am 2. März

Der Lehrgang "klimafit" wird von der VHS Landkreis Rastatt in Kooperation mit der Stadt Bühl angeboten. In insgesamt sechs Veranstaltungen werden Antworten auf die Frage „Klimawandel vor unserer Haustür und was kann ich tun?“ gesucht.

Alle Bühler Bürgerinnen und Bürger sind sehr herzlich dazu eingeladen, am Lehrgang teilzunehmen!

Der zweite Kurstermin findet am 2. März zum Thema „Ursachen des Klimawandels und Klimaschutz auf kommunaler Ebene“ von 18 bis 21 Uhr im Alten Trausaal, Rathaus 1, Hauptstraße 47, 77815 Bühl statt.

 

Nähere Informationen zum Lehrgang "klimafit" und den Kursinhalten finden Sie hier.

Nächste Energieberatung am 18. März

Sie möchten wissen, wie Sie im Haushalt noch effizienter Energie sparen können? Oder wie Sie Ihr Gebäude energetisch sinnvoll sanieren? Alle Fragen rund ums Energiesparen werden Ihnen bei der kostenlosen Energieberatung der Energieagentur Mittelbaden beantwortet. Die nächste Energieberatung findet am Mittwoch, den 18. März von 14 bis 18 Uhr im Rathaus 4, Friedrichsbau statt.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

VHS-Kurs "klimafit": Dritter Kurstermin am 18. März

Der Lehrgang "klimafit" wird von der VHS Landkreis Rastatt in Kooperation mit der Stadt Bühl angeboten. In insgesamt sechs Veranstaltungen werden Antworten auf die Frage „Klimawandel vor unserer Haustür und was kann ich tun?“ gesucht.

Alle Bühler Bürgerinnen und Bürger sind sehr herzlich dazu eingeladen, am Lehrgang teilzunehmen!

Im Rahmen des dritten Kurstermines findet am 18. März ein Online-Expertendialog mit führenden Klimaforscherinnen und -forschern statt.

 

Nähere Informationen zum Lehrgang "klimafit" und den Kursinhalten finden Sie hier.