Aktiver Klimaschutz

Vom energieeffizienten Heizen über CO2-freie Mobilität bis hin zur Vermeidung von Müll durch Recycling: Klimaschutz ist ein Querschnittsthema, welches das Engagement in vielen Bereichen erfordert. Auf der Basis des städtischen Klimaschutzkonzepts hat Bühl bereits zahlreiche Maßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen auf den Weg gebracht. Weitere werden folgen.

Auf den folgenden Unterseiten finden Sie weiterführende Informationen zu, wie jede und jeder aktiv werden kann. Diese werden nach und nach sowohl in die Tiefe, als auch in die Breite ergänzt. Schauen Sie einfach mal rein!

Neues aus Bühl

Nächstes Bühler Repair Café am 6. April

Ihre Lampe, Kaffeemaschine oder DVD-Player funktioniert nicht mehr? Bevor Sie solche Dinge wegwerfen, kommen Sie doch einfach beim Bühler Repaircafè vorbei! Hier reparieren ehrenamtliche Helfer Alltagsgegenstände aller Art.

Das nächste Bühler Repaircafé findet am Samstag, 06.April 2019 um 14–17 Uhr im KiFaZ  (Luisenstraße 7) statt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Repaircafé.

Lichter aus bei der Earth Hour am 30. März 2019
Unter dem Motto "Bühl setzt Zeichen" nimmt die Stadt Bühl am 30. März 2019 an der internationalen "Earth Hour" teil. Zwischen 20:30 und 21:30 werden dann wieder überall auf der Welt von Millionen von Menschen die Lichter für eine Stunde ausgeschaltet.
Veranstaltungsreihe nachhaltiges Wirtschaften und Leben vom 19. – 28.03.2019

Wie kann nachhaltiges Wirtschaften und Leben gelingen? Die Energieagentur Mittelbaden hat ein vielfältiges Programm erstellt und lädt Interessierte zu verschiedenen Themenabenden und einer Ausstellung in das Landratsamt Rastatt ein. 

Mehr dazu unter Veranstaltungen